Header Logo

Der Erste Hilfe-Kurs

Alle Kinder der Regenbogenschule hatten an drei verschiedenen Tagen einen 1. Hilfe-Kurs.
Wir haben die stabile Seitenlage und Verbände geübt und konnten es gegenseitig ausprobieren.
Die Verbände haben wir am Fuß, Arm oder am Kopf ausprobiert. Bei der stabilen Seitenlage wird der bei dir liegende Arm an die Seite gelegt. Dann wird der andere Arm an die gegenüberliegende Wange gelegt. Dabei muss man den Ellenbogen festhalten. Danach muss man das wegliegende Bein aufstellen. Dabei muss man darauf achten, dass das Bein nicht wider zurück fällt. Danach muss man an der Schulter und am aufgestellten Knie in die Richtung des Helfers kippen. Man darf allerdings nicht über den Verletzten steigen. 

Wir haben wirklich viel gelernt und würden uns über eine Weiderholung des Kurses freuen.

Der Artikel wurde geschrieben von Finja und Frida. 

 

Uns hat eine Frau vom Deutschen Roten-Kreuz besucht, die mit uns 1.Hilfe gemacht hat. Da mussten wir Verbände anlegen. Zum Beispiel haben wir Verbände um den Kopf, den Fuß und um den Arm gebunden. Außerdem haben wir die stabile Seitenlage geübt und vor der Klasse vorgeführt. Bei der stabilen Seitenlage musste man die rechte Hand an die linke Wange legen und am Ellenbogen festhalten während man das rechte Knie hoch nimmt. Anschließend muss man die linke Hand auf das rechte Knie, und die rechte Hand an die Schulter legen und die Person umdrehen. 

Jetzt sind wir fit für jeden Unfall. 

Von Mika und Jakob