Header Logo
Montag, 18. März 2019 18.03.19 15:46 Alter: 32 days

"Fit für die weiterführende Schule"

Unsere Zeit in Saerbeck

Letzte Woche sind wir am Mittwoch (30.01.2019) nach Saerbeck gefahren. Die vierten Klassen haben sich in der Aula getroffen. Dann sind wir losgefahren. Als wir da waren, ging das Programm schon los. Es hieß „Fit für die Weiterführenden Schulen“.

Am 1. Tag gab es zum Mittagessen Hühnchen und Salat. Wir haben viel gearbeitet aber auch viele Spiele gemacht. Es hat auch sehr doll geschneit. Am 1. Abend haben wir den Film „SOS ein verrückter Sommer“ geguckt. Am 2. Abend haben wir Disco gemacht. 

Der Tagesplan war: 8.30 Uhr Früstück, 9.15 Uhr Morgenimpuls 9.30 Uhr, Morgenrunde 12.30 Uhr Mittagsessen 14 Uhr Stehcafe, 14.30 Uhr Nachmittagsrunde, 18 Uhr Abendessen. 

Es war sehr, sehr toll !

 

 

 

Unsere Klassenfahrt nach Saerbeck

Am 30.01.2019 fuhren die Klassen 4a und 4b nach Saerbeck auf Klassenfahrt.

Als wir ankamen, gab es Mittagessen. Danach haben unsere Lehrerinnen uns die Zimmer gezeigt. Als erstes musste wir den Koffer leer machen. 

Als wir fertig waren gingen wir in einen Raum. Dort haben wir alles besprochen. Unser Thema war „Fit für die weiterführende Schule“. 

Doch
3  Tage gehen sehr schnell vorbei. Am Ende gab es eine Disco. 
Wer nicht wollte konnte in den Aufenthaltsraum, dort durfte jeder hin. Nach der Disco gingen wir schlafen. Am nächsten Morgen mussten wir Koffer packen. Der Bus kam um 12.30 Uhr. Dann ging es nach Hause.

Als wir ankamen warteten schon alle Eltern und Geschwister auf uns.


Es war eine tolle Klassenfahrt.

 

Geschrieben von Alina

 

 

 

Unsere Fahrt nach Saerbeck in die Jugendbildungsstätte

 

Am 30.01.2019 fuhren meine Klasse und ich mit dem Bus nach Saerbeck in die Jungendbildungsstätte. Als wir da waren, mussten wir unsere Betten beziehen. Wir hatten alle Zimmernamen. Wo ich drin schlief hieß: Die krasse Gang. Die anderen Zimmer hießen: Team Plasma, Team Floss, Pyjama Girls und Unikorn Girls. Es waren Viererzimmer. Die, die ein aufgeräumtes Zimmer hatten, bekamen einen Smiley. Erst haben wir ein Kennenlernspiel gespielt, es hieß ,,Pizzapuschel“. Die Betreuer hießen Alexandra und Mona. Zunächst gab es Mittagessen. Anschließend gab es eine Pause. Danach sprachen wir darüber, wie man sich an der neuen Schule fühlt und über Teamarbeit. Als nächstes gab es Abendessen. Es war danach auch wieder Pause. Im Anschluss haben wir ,,Wo ist mein Hühnchen“ gespielt. Als letztes guckten wir einen Film. Nach dem Film ging es ins Bett.

 

 

Am nächsten Morgen gab es Frühstück und eine Pause. Am Anfang haben wir darüber gesprochen, wie man jemandem ein Kompliment macht. Später gab es eine Pause. Nach der Pause gab es Mittagessen. Danach war wieder Pause. Nun sprachen wir über die Geschichte von André und Boris. Bald war auch wieder Pause. Bald darauf gab es Abendessen. Hinterher war wieder Pause. Zuletzt spielten wir Promiparty. Als letztes feierten wir eine Party.

 

 

Am Morgen packten wir unsere Koffer. Als erstes frühstückten wir. Kurz danach war Pause. Schließlich mussten wir sagen, wie es uns gefallen hat. Zuletzt durften wir in die Pause. Am Nachmittag fuhren wir wieder mit dem Bus zurück in die Schule.

Ich fand alles so toll, dass ich dort bleiben wollte.

 

 

Geschrieben von David Detjen, Klasse 4b

 

 

 

 

 

 

Unsere Klassenfahrt

 

Am Mittwoch den 30.1.2019 sind die Vierten Klassen mit dem Bus nach Saerbeck gefahren. Zuerst gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen  haben wir uns vorgestellt. Unsere Gruppenleiter hießen Alexandra und Mona dann gab es 1:30 Stunden Pause. In der Pause haben wir unsere Betten bezogen und den Hof angeguckt auf dem Hof gab es einen Fußballplatz und ein Basketballfeld und ein Tiefseilgarten und es gab auch ein Zelt in dem Zelt gab es Tischtennisplatten und eine Rutsche. Nach der Pause haben wir ein Spiel gespielt das Spiel hieß Hühnchen wir mussten ein Huhn von Alexandra klauen danach sind wir wieder reingegangen. Dann haben wir einen Briefumschlag bekommen und haben unseren Namen darauf geschrieben an den Anfangsbuchstaben ein positives Adjektiv daran geschrieben. Und es gab Abendessen. Jetzt haben wir ein Film geguckt. Der Film hieß“ SOS“. Nach dem Film sind alle ins Bett gegangen. Am Nächsten Tag haben wir gefrühstückt. Dann gab es Programm, zu dem Thema „Was tue ich bei Streit und Mobbing?“ Danach haben wir eine Pause dann stille Post gespielt dann war Pause. Danach haben wir weiter mit dem Thema gemacht und es gab Pause. Später haben wir mit dem Thema wie finde ich Freunde auf der neuen Schule und es gab Pause dann haben wir Prommiparty gespielt. Gleich danach hatten wir eine Party. Nach der Party sind wir ins Bett gegangen.Am nächsten Tag haben wir gefrühstückt und dann haben wir mit gleichen Thema weitergemacht vom vorherigen Tag und um 12 Uhr wieder zurückgefahren und um 13 Uhr waren wir wieder an der Schule.

 

Von Mika und Jakob

 

 

Klassenfahrt nach Saerbeck

Am 30.01 .2019 haben sich die Kinder der 4. Klasse um 11.00 Uhr in der Aula getroffen. Es herrschte starke Aufregung. Alle Kinder verabschiedeten sich von ihren Eltern als um 11.15 Uh der Bus eintraf. 

Als alle Koffer verstaut waren, ging es endlich los. Nach einer halben Stunde kamen wir in der Jungendbildungsstätte Saerbeck ( CAJ- Werkstatt ) an. Alle wollten schnell ihren Koffer haben und es war ein ziemlich großes Chaos .Als alle ihre Koffer hatten und sich aufstellten,brachten wir unsere Koffer in ein Tagesraum. Danach folgte ein Rundgang durchs Haus.Nach dem Rundgang gab es das erste Mittagessen. Es gab Schnitzel mit Kartoffelbrei,Erbse und Möhren.

Als Nachtisch gab es Schokopudding.Kurz darauf hatten wir ungefähr Eineinhalbstunden Zeit um unsere Zimmer zu beziehen.Da danach schön dass Programm los ging. 

 

 

 Unsere Klassenfahrt

 

Am Mittwoch fuhr ich mit meiner Klasse nach Saerbeck. Als wir dort ankamen verstauten wir zuerst unsere Köferchen. Dann gab es Mittagessen. Danach nahmen wir unsere Koffer mit auf unsere Zimmer. Als wir sie hoch gebracht hatten gingen wir in einen Raum und machten einen Stuhlkreis. Als wir saßen kamen zwei Leute in den Raum. Sie hießen Steffi und Norman. Zunächst spielten wir ein Namenspiel. Dann besprachen wir die Hausregeln. In einer Pause ging ich nach draußen und erkundete das Gelände. Nach der Pause starteten wir mit dem Thema „Neue Schule. Abends aßen wir Abendessen und danach schauten wir einen Film. Nach den Film gingen wir hoch und machten uns bettfertig und dann war Nachtruhe. Am nächsten Morgen frühstückten wir. Es gab Pfannkuchen! Nach dem Frühstück begannen wir die Vormittagsrunde. Nach dem Mittagessen machten wir 20 min Pause. Andschließend begannen wir die Nachmittagsrunde. Dort setzten wir das Thema Neue Schule fort. Am letzten Abend machten wir Party im Partykeller. Dann sind wir ins Bett gegangen. Das waren die besten Tage in der 4.Klasse!

Text von Theo


Am iPad geschrieben von Fedi

 

Saerbeck 

Am 30.01.2019 fuhren die Klassen 4a und 4b nach Saerbeck auf Klassenfahrt.
Als wir Ankamen gab es Mittagessen. Danach haben unsere Lehrerinnen uns die Zimmer gezeigt. Als erstes musste wir den Koffer leer machen. Als wir Fertig waren gingen wir in einen Raum. Dort haben wir alles besprochen. Unser Thema war „Fit für die Weiterführende Schule“. Doch
3 Tage gehen sehr schnell vorbei. Am Ende gab es eine Disco
wer nicht wollte Konnte in den Aufenthalts Raum dort durfte jeder hin. Nach der Disco gingen wir schlafen. Am morgen mussten wir packen . Der Bus kam um 12.30 Uhr Uhr dann ging es Nach Hause. Als wir ankamen warteten schon alle Eltern und Geschwister auf uns.
Es wahr eine tolle Klassenfahrt.

 

 

„Fit für die weiterführende Schule“

Wir sind am 30.1.2019 mit dem Bus nach Saerbeck gefahren.
.Die Busfahrt hat eine halbe Stunde gedauert. Vor dem Mittagessen haben wir uns im Haus und im Hof umgeschaut. Es gab ein Disko Raum einen Fußballplatz einen Baskeballplatz und einen Niedrigseilgarten. Zum Mittagessen gab es Schnitzel mit Soße und Kartoffeln. Dann war die Mittagspause wir mussten unsere Betten beziehen dann durften wir auf den Hof. Dann hatten wir unsere Namenrunde mit dem Pizza Puschel (Man musste vor seinen Namen etwas essbares was mit deinem Anfangs Buchstaben beginnt Beispiel: Mango Moritz oder Tomate Tam oder Joghurt Joel) Danach hatten wir Programm. Dort haben wir unsere Themen au und auf // Danach hatten wir eine Pause die 17 Minuten lang war. Anschließend gab es Essen: Pizza und Brote. Danach war unsere Abendrunde. Da haben wir einen Film gesehen Namens „S.O.S“ .Nach dem Film sind wir in unsere Zimmer gegangen und hatten noch eine Stunde. Am Nächsten Morgen mussten wir um 8Uhr aufstehen und um 8.30 Uhr gab es Frühstück(Müsli und Brote).Danach war Programm. Dann haben wir das Hühnchen Spiel gespielt. Danach war Pause. Nach der Pause Haben wir stille Post gespielt. Dann gab es MittagessenEs gab Nudeln . Dann war wieder Programm. Dann haben wir Promiparty gespielt. Danach war eine Pause . Dann gab es Abend essen .Danach hatten wir Party .Dann mussten wir uns Bett fertig machen. Am nächsten morgen mussten wir unser Bett abziehn danach gab es Frühstück Und Programm. Kurz danach Kam der Bus das war unsere Klassenfahrt.

Geschrieben von Joel,Tam,Moritz

 

 

Wir fahren nach Saerbeck

 

Um 11:15 Uhr sind wir mit dem Bus nach Saerbeck gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir unsere Koffer bekommen und sie weg gestellt. Danach haben wir alles besprochenen. Nun gab es Mittagessen .Zum Mittagessen gab es Hühnchen. Dann hat uns Frau Varenau  unsere Zimmern gezeigt. Dann haben wir gespielt  Danach war Abend. Da haben wir einen Film geguckt dann sind wir schlafen gegangen. Dann war schon der nächste Morgen. Da haben wir gefrühstückt danach hatten wir Pause. Dann müssten wir Arbeiten. Da hatten wir wieder eine Pause. Danach ging es weiter an die Arbeit. 

 

Von Angelica

 

Saerbeck 

 

Um 11:15 Uhr sind wir mit dem Bus nach Saerbeck gefahren. Als wir angekommen waren, haben unsere Koffer bekommen, und haben sie weg-gestellt. Anschließend gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen haben wir unsere Koffer aufs Zimmer gebracht. Als erstes haben wir die Betten bezogen. Danach sind wir zur Besprechungsrunde gegangen. Da hat uns Norman begrüßt, er hat uns den Pizza Puschel gezeigt. Bei der Besprechungsrunde haben wir viele Spiele gespielt und wir haben viel über Sachen gesprochen. Zwischendurch haben wir eine Pause gemacht. Danach gab es Abendbrot. Am nächsten Tag gab es Frühstück. Wir haben Abends Taschen gebastelt. Am Morgen sind wir mit dem Bus wieder zur Schule gefahren. 

Geschrieben von Marie