Header Logo

Radfahrtraining 4a/b

ein Bericht von Nico, Kl. 4b

 

Der ADAC-Fahrradparcours besteht aus einem schmalen Brett, auf den man hochfahren muss. Danach kommt die Acht, bei der die Schüler durch einen schweren, schmalen  Weg fahren müssen. Dabei dürfen die Schüler keinen Klotz berühren. Danach geht es auf ein schmales Schrägbrett, über das man fahren muss. Sofort im Anschluss muss man Slalom fahren. Weiter gibt es das Handzeichenspiel, bei dem man eine Kette in der rechten Hand halten muss und einmal im Kreis fährt. Die Kette muss dann auf einem Ständer eingehakt werden. Jetzt noch einmal richtig Gas geben, bis zum Ziel und dann eine Vollbremsung! Coole Strecke!
Gewonnen hat, wer schnell und möglichst fehlerfrei durchkommt.
Von den Jungs kriegten 3 einen Pokal und 3 die Mädchen. Für jeden gab es dann noch Fahradhandschuhe.

Beide Klassen haben ein Trainigsprogramm und fahren mit Frau Saborowski und Frau Zint. Sie unterstützen uns beim Fahrradfahren, indem sie mit uns montags, dienstags und mittwochs immer super-tolles Fahrradtraining machen, z. B. Überkreuzen in der Acht mit der ganzen Klasse und auch mit einem Kegel in der Hand fahren. Das Training ist auch manchmal ein bisschen schwer. Manchmal dürfen auch die Schüler irgendwohin fahren mit ihrer Gruppe, z. B. über den Berg und über den ganzen Schulhof. Ab und zu üben wir unter dem Arm Durchfahren und auch mal Abklatschen. Wir sind auch schon mit Gegenverkehr im Kreis gefahren.

Rollerführerschein 1a/b

Unsere ersten Klassen sind wieder mit Feuereifer dabei, wenn es darum geht, den Rollerführerschein zu erlangen!